rainbar

to make public.....

 

 

(for suggestions => amuk@sprachrohr.ch) (8 bis 17 Uhr)

 

 

Bedrohung durch Pilze & Insekten stärkt überraschenderweise (Hauptfaktor ist das Klima) die Vielfalt von Bäumen in den Tropen (da Schädlinge auf die ‘normalen‘, einheimischen Arten spezialisiert sind).

 

Auf das Jahr 2045 ist die ‘Singularität‘ vorausgesagt (d.h. Maschinen/k.I. ‘übernehmen‘, weil natürliche Menschen nicht mehr mithalten können). R.K. ist technologischer Direktor bei Google (hat Milliarden im Rücken & erzeigte sich als ‘nicht dumm‘; auch E.M.,.....). Das tönt beängstigend, wird aber glaub zum Glück nicht geschehen (so können leicht selbst vermeintlich kluge & hoch beurteilte Leute völlig daneben sein).

 

Meßen kann man Experimente nur unter nach Vorgabe hergestellten & für ein gewünschtes Ergebnis zwingenden Bedingungen (z.B. Feder & Kugel fallen nicht gleich schnell; erst im Vakuum).

 

Dem G. K.  fällt ein Schachzug vielleicht in einigen Minuten ein, für den andere Tage bräuchten; sein ELO  beträgt >2800. Der eines Computers weniger. G.K. verliert trotzdem jedes Mal (der Computer kann das, aber irgendwie nicht menschlich; wo Maschinen sich programmieren…..; wie sie ausgestattet wurden; sie haben keine Probleme; auch nicht, wenn man sie z.B. kurzschließt, zerstört, ausschaltet, gegen die Wand wirft,…..). Es gibt bereits Maschinen, die Musik komponieren,..... & das Produkt ist nicht unterscheidbar. Aber..... Freude macht es den Menschen, etwas zu erlangen; probieren..... nicht, es zu haben (wenn, dann nur kurz).

 

So gesehen sind wir nichtig, nebensächlich (was da kurz auf der Kruste eines Körnchens am Rande einer Galaxie.....). Aber (anders) zählt (‘nur‘) das. Es braucht nicht nur oder weniger Revolution, eher Evolution (Entwicklung).

 

Heuer bekommen manche einen ‘Freakout‘ (bisher nur & eher den klaßischen ‘Burnout‘).

 

Erderwärmung verstärke laut bisheriger Meinung die Schwankung von Niederschlagsmenge & Windstärke (z.B. in der ‘Madden Julian Oszillation‘). Nach neuerer Erkenntnis könnte in Zukunft die Vorhersage von Extremwetterereignißen erschwert werden, da die Schwankungen der Windstärken nicht wie erwartet auch zunehmen werden (im Gegensatz zu der Niederschlagsmenge).

 

Rußland hat erfolgreich die erste (beßer: als erster) Hyperschallrakete getestet (China & Amerika haben aber auch schon solche entwickelt; das militärische Gleichgewicht verschiebe sich also darum nicht wirklich).

 

Menschen probieren, zu beeindrucken, imponieren, ‘glänzen‘, gut aus zu sehen, gefallen,..... (dabei übersieht man leider oft - viell. sogar unbemerkt - echten Nutzen/Gewinn). Sogar im Weltraum. Kinder spielen (Ältere belächeln das). Umgebung kann schön sein (aber auch grauenhaft).

 

Fellige Vorfahren in der Entwicklung von Vögeln.

 

Wißensvermittlung/Information (an/über Schulen nun seit ~200 Jahren eigentlich falsch gemacht; teilweise sind doch große Erfolge beeindruckend; aber das könnte beßer erreicht werden) ist etwas sehr, sehr Schönes. Leider auch Vermeintliches (‘FakeNews‘,.....). Hier wäre es eine paßende Aufgabe für geübte Stellen, nachvollziehbare Recherchen zu tätigen?

 

Das Himalaya-Murmeltier muß in großer Höhe (5000m) mit wenig Sauerstoff aber intensiver UV-Strahlung überleben. Dementsprechend ist sein Erbgut.

 

Ein Supraleiter, der schon über 0° funktioniert (aber nur unter viel Druck hergestellt werden kann) wurde entdeckt.

 

Versteinerte Pflanzen in Jordanien gefunden.

 

Quallen filtern Waßer effektiv (mit ihrem klebrigen Schleim). In 3 Jahren soll ein Filter (mit künstlich produziertem Quallenschleim) auch Mikroplastik herausfiltern.

 

Der Wohlfühlzustand (Waßerhaushalt, höherfrequenter ‘Puls‘ als die Jahrringe => Alter,.....) eines mit Sensoren abgetasteten Baumes (Kiefer) in Deutschland ist jetzt auf Twitter.

 

Die Toxine von gewißen Bakterien machen Beschwerden (nicht die Bakterien selber). Sie können teilweise mit Bakteriophagen(das sind die häufigsten Lebewesen), Antitoxinen,..... unschädlich gemacht werden (Viren zählen sonst nicht als Lebewesen, da sie keine zweisträngige DNA sondern nur eine einsträngige RNA haben). Die ‘Serumtherapie‘ von Behring erhielt 1901 den ersten Nobelpreis. Danach kamen Antibiotika & verdrängten sie. Antitoxine wirken genauer, die Schädlinge werden nicht resistent & sie sind so teilweise die beßere Wahl.

 

Wasser ist häufig im Universum; auch auf Asteroiden (nicht rar, wie man einst dachte.....). Daß Sterne Planeten haben, sei bei fast allen so (die sind nur schwierig zu entdecken, da sie viel kleiner sind & nicht leuchten); flüßig an der Oberfläche fand man es bisher nur auf dem ‘blauen Planeten‘. Aber es hat viele Milliarden allein in unserer Milchstraße.

 

Königslibellen sind auch Weitflieger.

 

In Yucatán fand sich ein ausgedehntes, altes Höhlensystem (aus der Eiszeit; überflutet vor 11‘000 Jahren).

 

Entdeckergeist ist eines der schönsten menschlichen Potenziale.

 

(Vermeintlich freier) Wille ist oft gar nicht so frei oder wird leider leicht - vielleicht ungewollt - fehlgeleitet (statt berichtigt oder.....).

 

Die Menschheit hat glaub übertriebene & viel zu viel Angst vor k.I. weil sie zuviel Filme wie ‘Matrix‘,..... gesehen hat. Gene (oder Hormone,.....) sind ein Aspekt. Aber bis jetzt konnte keines gefunden werden, das z.B. den nicht kleinen Unterschied von Affen (oder auch schon Sandwürmern,…..) zum Menschen bewirkt; oder begründet, warum beim Letzteren die Entwicklung eines einzelnen Individuums viel langsamer geht…..

 

Es ist reizvoller, etwas zu tun, gestalten, fertigen, als sich bedienen zu laßen (lieber etwas selber machen, als es fertig zu kaufen). Zum Glück haben wir noch Probleme (aber nur weil es uns schlicht so gut geht, können wir so viel über….. nachdenken; Erfahrungen/Wißen teilen (weitergeben).

 

Unsere mehr als 3000 Jahre älteren Vorfahren hatten ein genauso grosses Gehirn, aber keine Fernseher (oder Computer/Smartphones); sie bestaunten bestimmt auch den Nachthimmel, versuchten das zu erklären (=> Mythen, Aberglaube,…..), Götter anrufend Ernteerträge, Kriege zu verbessern,.....

 

 

noch früher einst

 

 

 

 

 

 

 

 



(back to „sprachrohr/speechtubes“)