Danke!...
für wo & was ich irgendwie merke Dein sein (auch ich, sogar...; & "wir"...)
Dein unbeschreiblich hoch erhabenes sein (und dann doch, Du kamst als "niedrigst" zu ums...).
Wie kann ich je sagen: Danke!
(...ganz ohne, nur schon eine "Möglichkeit" von Erkennen, irgendwie vor dir zu bestehen, für Dich...).
Bitte, vergib meine Kleinheit, Unzulänglichkeit, ...(es möcht nicht scheinen) Schlechtheit..
Bitte, hilf Du weiter; als wie der liebe gute Vater...